Roger Hohmann

hohmann_01.JPG

Roger Hohmann
Rechtsanwalt
Nassauer Straße 20
65817 Eppstein

Telefon: 06198 2401
Telefax: 06198 57443 oder 03222 37613 84

Mail: info@rogerhohmann-deranwalt.de

Biografie

Persönliche Daten

Name Roger Bodo Hohmann
Geburtsort Bieber/Kreis Gelnhausen
Familienstand verheiratet, zwei erwachsene Söhne
Konfession römisch-katholisch
Wehrpflicht Niederlahnstein (18 Monate)

Ausbildung

Gymnasium Freiherr-vom-Stein-Schule in Frankfurt am Main-Sachsenhausen (Abitur)
Studium Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (Erstes juristisches Staatsexamen)
Referendariat Landgericht Hanau Pflichtwahlstelle "Arbeitssachen" (Zweites juristisches Staatsexamen)

Berufserfahrung

Arbeitsverwaltung Ausbildung als Nachwuchskraft für den höheren Dienst bei der Bundesanstalt für Arbeit (Landesarbeitsamt Hessen)
Hessisches Sozialministerium Hilfsreferent/Referent/Referatsleiter Referat "Arbeitsrecht, Bildungsurlaub, Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit“
Hessisches Ministerium der Justiz Leiter des Referats "Arbeitsgerichtsbarkeit" (nach Umressortierung der hessischen Arbeitsgerichtsbarkeit) Stellvertretender Leiter der Referatsgruppe "Gerichtsorganisation, Gerichtsverfassung und Verfahrensrecht der Verwaltungs-, Sozial-, Arbeits- und Finanzgerichtsbarkeit“
Hessisches Ministerium für Frauen, Arbeit und Sozialordnung Leiter des Referats "Arbeitsgerichtsbarkeit" in der Abteilung „Arbeitspolitik“ " (nach Umressortierung der hessischen Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit) Stellvertretender Leiter der Gruppe "Spezielle Bereiche der Arbeitspolitik, Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit“ Leiter des Referats "Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit“ in der Zentralabteilung
Hessisches Ministerium der Justiz Leiter des Referats "Arbeitsgerichtsbarkeit" (nach Umressortierung der hessischen Arbeitsgerichtsbarkeit)
Rechtsanwalt seit 2004 (Zulassung durch die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main)

EDV, Internet

MS-Office (Word, Exel, Powerpoint), juristische Suchmaschinen (u.a. JURIS) Nutzer des elektronischen Rechtsverkehrs (Programm "Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach")

Veröffentlichungen

siehe auf der Website Kommentare Aufsätze Entscheidungs-Besprechungen

Nebentätigkeiten

Dozent während des Ministerialdienstes bei dem Verwaltungsseminar Wiesbaden (Fächer Politik, Rechtskunde)
Vorträge zu fachbezogenen Themen, u.a. in Konferenzen der Präsidentinnen und Präsidenten der Landesarbeitsgerichte zu Fragen der Arbeitsgerichtsbarkeit, vor dem Vorstand einer Sparkasse zum Personalvertretungsrecht und einer Selbsthilfegruppe zum Prader-Willi-Syndrom im Sozialrecht
   
Einigungsstellen Vorsitz/Mitglied in mehreren internen und externen Einigungsstellen

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch, Spanisch, Latein

Ehrenämter

ehrenamtlicher Richter während des Ministerialdienstes bei dem Verwaltungsgericht Wiesbaden in der Kammer für Personalvertretungsrecht des Landes und bei dem Sozialgericht Frankfurt am Main in der Kammer für Angelegenheiten des sozialen Entschädigungsrechts und des Schwerbehindertenrechts
Personalvertretung Mitarbeit im Hauptpersonalrat bei dem Hessischen Sozialministerium
Schwerbehindertenvertretung stellvertretender Vertrauensmann der Schwerbehinderten des Hessischen Ministeriums für Frauen, Arbeit und Sozialordnung
Deutscher Arbeitsgerichtsverband 1993 bis 2005 Mitglied des Verbandsausschusses
Kommunalmandate Zeitweilig Mitglied des Ortsbeirats von Niederjosbach und der Stadtverordnetenversammlung von Eppstein

Hobbys

Lesen, insbesondere deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Biographien, Geschichte, Politik, Schwimmen, Tischtennis, Kultur, Jazz, Gartenarbeit, Wandern und Reisen